Eisenbahnfest am 28. Mai 2017

Einen Hochsommertag hatten wir beim diesjährigen Eisenbahnfest erwischt. An diesem Tag mussten wir nicht, wie in den Vorjahren, sorgenvoll zum Himmel schauen und hoffen, dass man vom Regen verschont bleibt.

Schon am frühen Vormittag trafen die ersten Gastlokführer mit ihren Zuggarnituren ein, um auf der umgestalteten Strecke die ersten Probefahrten zu machen. Mit insgesamt sechs Gastlokführern aus Bayern, Sachsen, Thüringen und Brandenburg war es ein neuer Rekord. Verstärkt wurden diese noch durch die erst neunjährige Lisa Traute aus Ilmenau, die mit der Loks ihres Vaters diesen oft ablöste und viele Runden meisterhaft fuhr. Auch unsere Parkeisenbahner gleisten ihre mit Elektromotoren und Echtdampf angetriebenen Loks und die des Vereins auf.

Pünktlich zur Mittagszeit drehten die ersten Züge mit ihren meist kindlichen Fahrgästen die ersten Runden auf dem Rundkurs von 530 Meter Länge. Immer mehr Besucher strömten bis zum späten Nachmittag herbei und drängten sich um die Bahnen, die bis in den späten Nachmittag unermüdlich ihre Runden drehten.

Vor allem Jürgen Ebert aus Schönheide und Frank Lindner aus Hohenstein-Ernstthal mit ihren starken Loks und zahlreichen Wagen konnten jeweils zahlreiche Fahrgäste mit auf die Tour nehmen. Im Bahnhofsbereich herrschte immer wieder starker Andrang bis alle Fahrgäste aufsteigen konnten. Unermüdlich drehten die Mini-Züge mit ihren Fahrgästen bis zum Abend ihre Runden.

Unser Vorstand  bedankte sich bei den Gastlokführern mit einer Urkunde. Auf dem Froschgrüner Teich begeisterten die Mitglieder des Stammtisches für Schiffs-, Dampf- und Flugmodelle mit ihren ferngesteuerten Schiffsmodellen die Zuschauer.

Mit diesem Fest sorgten wir, die Gastlokführer und die Plauener Freunde für ein rundum gelungenes Fest in schöner Parklandschaft. Auf der Auffahrt zum im Bau befindlichen Lagerraum standen die unterschiedlichsten Lokomotiven und Wagen des Vereins zur Schau.

Vorsitzender Stephan Kneip dankte den Mitgliedern und zahlreichen Helfern für ihren unermüdlichen und bei der Hitze auch anstrengenden Einsatz bei der Vorbereitung und Durchführung sowie bei der Bewirtung dieses Festes.

Auf YouTube ist folgendes Video von Alter Klapper Knochen über unser Fest:

Wir bedanken uns beim Produzenten recht herzlich dafür, dass er uns dieses Video zur Verfügung stellt.

Hier noch einige Fotoimpressionen:

                                             

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.