Kategorie-Archiv: News

Neuwahlen am 21. März 2017

Bei der Jahreshauptversammlung am 21.03.2017 haben sich Änderungen in der Vorstandschaft ergeben.

Rolf Zimmermann, der seit über 10 Jahren 2. Vorsitzender des Vereins war, legte mit Bedauern aus familiären Gründen sein Amt nieder, weil er dieses nicht mehr voll ausüben kann. Er versicherte jedoch auch künftig nach besten Kräften im Verein tätig zu sein. Da er in den Ausschuss gewählt wurde ist er auch künftig in der erweiterten Vorstandschaft vertreten.

Thomas Hirschberger wurde zu seinem Nachfolger gewählt.

Unser Bild zeigt die neue Vorstandschaft. Von links nach rechts Ausschussmitglied und Kassenprüfer Kurt Bänsch, der bisherige 2. Vorsitzende und jetziges Ausschussmitglied Rolf Zimmermann, der neu gewählte 2. Vorsitzender Thomas Hirschberger, Kassenprüfer Erwin Rank, 1. Vorsitzender Stephan Kneip sowie Kassier und Schriftführer Hans-Jürgen Frank. Auf dem Bild fehlt Ausschussmitglied Kurt Junghans.

Naikj-Feste

Nailaer Kinder- und Jugendtage Naikj

Seit Jahren stellt unser Verein seine Parkeisenbahnen für die Abschlussveranstaltung der Nailaer Kinder- und Jugendtage kostenlos zur Verfügung. Das ist aber nur möglich weil sich Mitglieder dafür ehrenamtlich zur Verfügung stellen.

Wir bedanken uns bei den Mitgliedern, die ihre Freizeit opfern um diesen Service ermöglichten! Für die Kinder und Jugendlichen ist es immer wieder einer der Höhepunkte dieses Festes.

Am 29.07.2016 war es wieder einmal so weit: Vier Mitglieder drehten mit den Kindern bei der Naikj-Abschlussveranstaltung ihre Runden mit der Parkeisenbahn im Froschgrüner Park.

Am Freitag, 31.07.15, fuhren wir beim Naikj-Fest im Froschgrüner Park ab 17.00 Uhr mit unseren Parkeisenbahnen. Die Kinder und Jugendlichen, aber auch deren Eltern machten von diesem Angebot regen Gebrauch.

Fünf Mitglieder drehten bei der Abschlussveranstalgung am 25.07.2014 ihre Runden mit der Parkeisenbahn im Froschgrüner Park.

 

Zerb Ehrenvorsitzender

Wilfried Zerb wurde vom Modellbauverein Naila – Parkeisenbahn Froschgrün e. V. zum Ehrenvorsitzenden ernannt! Damit wurde die Arbeit von Zerb, der bei der Vereinsgründung im Jahr 2003 das Amt des 1. Vorsitzenden übernahm und bis zur Jahreshauptversammlung in diesem Jahr dem Verein vorstand, gewürdigt. Stephan Kneip, der vor zwei Monaten zum Nachfolger von Wilfried Zerb gewählt wurde, betonte, dass man gar nicht alle Leistungen des Ehrenvorsitzenden aufführen könne, ohne Gefahr zu laufen, welche zu übersehen. In seine Amtszeit seien unter anderem die Erweiterung des Gleisnetzes, die Schaffung und der Ausbau des Lagerraumes sowie der Bau des Lokschuppens gefallen. Mit den Kinderloks seien Fahrmöglichkeiten für die Kinder geschaffen worden, die in Deutschland einmalig seien. Nicht nur dass Zerb bei all diesen Aktionen die Federführung hatte sondern er war auch bei allen Aktionen voran- und mitgegangen. Dass Zerb ein hervorragender Fachmann für alles was mit Metall und Technik zusammenhänge sei, brauche man nach den Worten von Kneip gar nicht zu betonen.

Für seine unermüdliche Arbeit für den Verein gebühre ihm großer Dank. „Wilfried war und ist für den Verein da und lebt für den Verein“, betonte Kneip. Aus seinen Händen nahm Zerb dann die Ernennungsurkunde zum Ehrenvorsitzenden entgegen. Außerdem erhielt er eine flüssige Stärkung und einen Blumenstrauß.

Zerb bedankte sich und betonte, dass er all diese Leistungen ohne die hervorragende und tatkräftige Unterstützung des Teams der Mitglieder nicht hätte erbringen können. Er freue sich, dass der Modellbauverein Naila – Parkeisenbahn Froschgrün e. V. dank des Zusammenhalts heute diese große Anerkennung genieße und weiterhin mit seinen Bahnen vor allem für die Kinder aktiv sein könne. Er versprach, auch weiterhin den Verein und seine Arbeit nach besten Kräften zu unterstützen und sagte auch gleich für einige der nächsten Sonntagsfahrdienste zu.

Wilfried Zerb wurde zum Ehrenvorsitzenden des Modellbauvereins Naila – Parkeisenbahn Froschgrün e. V. ernannt. Zerb wird hier von 1. Vorsitzendem Stephan Kneip (links) und von Schriftführer und Kassier Hans-Jürgen Frank (rechts) flankiert.

Neue Vorstandschaft seit 17.03.2015

Sie leiten seit dem 17.03.2015 den Verein (von links): Kurt Bänsch als Ausschussmitglied und Kassenprüfer, Erwin Rank als Kassenprüfer, Rolf Zimmermann als 2. Vorsitzender, Kurt Junghans als Ausschussmitglied, Hans-Jürgen Frank als Schriftführer und Kassier, Stephan Kneip als 1. Vorsitzender sowie Stefan Hahn und Peter Mannigel als Ausschussmitglieder. Wilfried Zerb, der den Verein seit der Gründung als 1. Vorsitzender leitete, hatte aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr kandidiert.

 

Monatsabende künftig ab 19.00 Uhr

Bei der Jahreshauptversammlung wurde beschlossen, dass die Monatsabende ab April 2014 grundsätzlich um 19.00 Uhr beginnen. Dies erleichtert vor allem den auswärtigen Mitgliedern und Besuchern, die teilweise eine Anfahrt von ca. 100 km haben, die Teilnahme.

Umbau der Kinderloks weitgehend abgeschlossen

Der Umbau unserer Kinderloks ist weitgehend abgeschlossen. Alle Kinderloks wurden u. a. mit einem neuen Regler mit Strombegrenzung ausgerüstet, der dafür sorgt, dass die Loks nicht so ruckhaft anfahren. Vor Beginn der Fahrsaison 2014 wurden Regler eingebaut, die auch sanft abbremsen. Ausserdem ist ab diesem Jahr eine neue kleine Lok – der „Erwin“ – mit im Einsatz. Er kann jedoch nicht alleine von den Kindern gefahren werden.

Hubwagen einsatzbereit

Der Hubwagen,  der den Mitarbeitern den Transport der Lokomotiven erleichtert, ist Dank einer großzügigen Spende und der Arbeiten unseres 1. Vorsitzenden Wilfried Zerb einsatzbereit.

Erste Familienmitgliedschaft

Die erste Familie hat im Rahmen der Familienmitgliedschaft ihren Beitritt zum Verein erklärt. Zusammen mit den fünf Frauen, die schon vorher ihren Beitritt als Partnermitglieder erklärt hatten, sind jetzt sechs Frauen und zwei Kinder als Familien- bzw. Partnermitglieder im Verein.

Jetzt vier Frauen im Verein

Bei der Weihnachtsfeier treten weitere drei Ehefrauen dem Verein im Rahmen der Partnermitgliedschaft bei. Damit sind jetzt vier Frauen im Verein, die schon bisher bei den Veranstaltungen tatkräftig mitgeholfen haben. Nun haben sie auch Stimmrecht im Verein.

Ausstellung im Heimatmuseum Harra

Im Heimatmuseum Harra wurde die Ausstellung „Weihnachten unter Dampf“ eröffnet, die bis 4. Advent zu sehen ist. Zu dieser Ausstellung Haben Mitglieder unseres Vereins mit ihren Modellen beigetragen.